Strategie- und Organisationsberatung für eine nachhaltige Zukunft.

 

Sie suchen eine unabhängige Managementberatung? Als Organisations- und Strategieberater begleiten wir Sie an der Schnittstelle zwischen Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Durch den Dialog mit der Wissenschaft und regelmäßige Weiterbildungen arbeiten wir auf höchstem fachlichem Niveau.

Zu unseren Auftraggebern zählen die öffentliche Verwaltung, Unternehmen sowie Nichtregierungsorganisationen im In- und Ausland.

 

Strategieberatung

Als Strategieberater erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen neue Perspektiven. Die Strategieentwicklung greift auf unseren Agile Strategy Framework zurück.

mehr

Organisationsberatung

Der soziale, technische und wirtschaftliche Wandel erfordert regelmäßige Erneuerungen der Organisation. Wir beraten bei der Weiterentwicklung von Abläufen und Strukturen. Einen besonderen Fokus richten wir auf die Chancen der Digitalisierung.

mehr

Aktuelles

Teilhabe und Integration im Landkreis Ludwigslust-Parchim ermöglichen

Kompetus unterstützt die Erarbeitung eines dezentralen Integrationskonzeptes im Landkreis Ludwigslust-Parchim:

Die Robert Bosch Stiftung GmbH fördert mit ihrem Programm „Land.Zuhause.Zukunft“ innovative und zukunftsfähige Ansätze für die Integration und Teilhabe von Neuzuwandernden in ländlichen Räumen. In diesem Kontext berät Kompetus den Landkreis, ein dezentrales Integrations- und Teilhabekonzept zu erarbeiten. Dies erfolgt in Zusammenarbeit mit lokalen Vertreter/innen von Zivilgesellschaft, verfasster Wirtschaft und Wirtschaft.

mehr

Wirkungsanalyse eines Förderprogramms

Kompetus unterstützt das Sektorvorhaben „Sport for Development in Africa (S4DA)“:

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH hat Kompetus beauftragt, eine Wirkungsanalyse ihres Programms S4DA durchzuführen. Auf Basis von Interviews wird die Wirksamkeit von Sportprojekten in den Zielländern Kenia und Mosambik analysiert und bewertet. Dabei geht es um die Frage, inwieweit Sport in der Jugendarbeit erfolgreich genutzt werden kann, um soziale Strukturen nachhaltig zu stabilisieren.

mehr

Gewinnung von Zuwandernden als Fachkräfte

Kompetus begleitet die Gewinnung von Zuwandernden für die Altenpflege im Landkreis Coburg:

Die Robert Bosch Stiftung GmbH fördert mit ihrem Programm „Land.Zuhause.Zukunft“ innovative und zukunftsfähige Ansätze für die Integration und Teilhabe von Neuzuwandernden in ländlichen Räumen. Kompetus unterstützt die Landkreisverwaltung, Strategien für die Anwerbung, Qualifizierung und Integration von Zugewanderten für die Altenpflege zu entwickeln.

mehr

Entwicklung einer Koordinierungsstruktur

Kompetus unterstützt die Entwicklung interner Strukturen, Abläufe und Koordinationsinstrumente:

Kompetus berät die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH bei der Weiterentwicklung einer abteilungsübergreifenden Koordinierungsstruktur für externe Prüfungen. Diese dient dazu, unternehmensweite Synergien für die Begleitung von Prüfungen zu nutzen, das Wissensmanagement zu verbessern sowie systemische Risiken und Beobachtungen systematisch zu erfassen.

mehr

Global Governance für die Zukunft

Kompetus berät das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) bei der Weiterentwicklung eines globalen Programms zur Nachhaltigkeit:

Nach der Gesamtevaluation des Programms „Managing Global Governance“ (MGG) des DIE unterstützt Kompetus die Planung für eine nächste Programmphase. Ziel ist die Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDG). Unter Berücksichtigung der Evaluationsergebnisse werden dabei ausgewählte Programmziele an neue Entwicklungen angepasst und operationalisiert.

mehr

Erfolgreiche Gremienarbeit

Kompetus begleitet das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) bei einer Selbstevaluierung:

Der Public Corporate Governance Kodex des Bundes erfordert, dass die Überwachungsorgane öffentlicher Unternehmen regelmäßig selbst eine Qualitäts- und Effizienzprüfung ihrer eigenen Arbeit vornehmen. Das DIE evaluiert selbst die Arbeit des Kuratoriums, mit dem Ziel, die Arbeit des DIE-Kuratoriums effektiver und effizienter für alle Beteiligten zu gestalten. Kompetus unterstützt diesen Prozess der internen Qualitätssicherung.

mehr

Eine nachhaltige Verwaltung

Kompetus unterstützt das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV) bei der Konzeption eines umfassenden Nachhaltigkeitsmanagements:

Im Rahmen des geplanten Modellprojektes „Nachhaltige Verwaltung der Zukunft“ wurde Kompetus durch das Landesamt beauftragt, eine prozessbegleitende externe Evaluierung durchzuführen. Im Rahmen des Auftrags werden Prozesse beobachtet, die Wirksamkeit der Maßnahmen und Steuerungsinstrumente beurteilt und die Projektergebnisse bewertet. Ebenso erarbeitet Kompetus Handlungsempfehlungen zur Optimierung des Projekts, die in die Konzeption des Nachhaltigkeitsmanagements einbezogen werden sollen.

mehr

Ein Kooperationsnetzwerk für die Zukunft

Kompetus berät den Branchendialog „Tourismus für nachhaltige Entwicklung“:

Mit der Initiative Branchendialog verfolgt das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) das Ziel, den nachhaltigen Tourismus zu stärken und zu verbessern. An dem Kooperationsnetzwerk nehmen führende deutsche und europäische Unternehmen teil. Kompetus unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH durch strategische Beratung bei der Aufstellung des Netzwerks sowie der Prozessbegleitung.

mehr

Eine strategische Neuausrichtung

Kompetus unterstützte das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) bei seiner strategischen Weiterentwicklung:

Zwei Jahre hat Kompetus das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) bei seiner strategischen Weiterentwicklung unterstützt. Das Projekt wurde nunmehr erfolgreich abgeschlossen. Das Team von Kompetus begleitete das Amt bei der Erarbeitung von strategischen Steuerungsinstrumenten. In Strategieklausuren und -workshops, Team- und Einzelcoachings wurden die bestehenden strategischen Handlungsfelder weiterentwickelt. Darüber hinaus wurden neue Ziele identifiziert, in die Gesamtstrategie integriert und operationalisiert.

mehr

Ein globales Netzwerk

Evaluation des Managing Global Governance (MGG)-Programms erfolgreich abgeschlossen:

Kompetus wurde vom Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE) beauftragt, das MGG-Programm zu evaluieren. Dieses zielt darauf ab, Lösungen für globale Nachhaltigkeit mit Akteuren aus der öffentlichen Verwaltung, Think Tanks und Wissenschaft zu erarbeiten. Seit 10 Jahren wird mit Partnern aus Brasilien, China, Indien, Südafrika etc. zusammengearbeitet. Im Vordergrund der Evaluation standen die Programmkomponenten MGG Academy, Wissenskooperation und Politikdialog. Kompetus analysierte und bewertete das Programm und erarbeitete Empfehlungen für dessen Weiterentwicklung.

mehr

Qualitätsmanagement für internationales Digitalisierungsprojekt

Kompetus unterstützt die Digitalisierung ausgewählter Prozesse des Ministeriums für Arbeit und Soziale Sicherheit in Sambia:

Kompetus begleitet die Einführung eines Monitoring- & Evaluationssystems in der Verwaltung. Dies ist für Sambia von hoher Bedeutung, um die Vision 2030 sowie die nationalen Entwicklungspläne systematisch zu verfolgen und zu verwirklichen. Darüber hinaus wird ein Management Information System eingeführt, um eine bessere Datengrundlage für politische Entscheidungen zu erstellen. Kompetus führt das Qualitätsmanagement im Rahmen der Digitalisierung durch.

mehr

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz.